Zum Hauptinhalt springen

Aktionstag 2022

|   EddysBlog

Am 21.05.22 fand nun, nach langer coronabedingter Pause, endlich wieder so ein Aktionstag an unserer Schule statt.

Unsere Schule hat ein großes Außengelände, das seit 2000 mit viel Mühe und Engagement von der Schulgemeinschaft zu einem naturnahen Spiel- und Erfahrungsraum umgestaltet und instand gehalten wird.

Am 21.05.22 fand nun, nach langer coronabedingter Pause, endlich wieder so ein Aktionstag an unserer Schule statt. Viele Eltern, Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte und andere freiwillige Helfer und Helferinnen krempelten dabei wieder die Ärmel hoch und sorgten Hand in Hand dafür, dass das Schulgelände ein naturnaher Lebensraum für Tiere und Erfahrungsraum für Kinder bleibt. Dabei sind nicht nur die Schmetteringsspirale, das Insektenhotel, die Totholzhecke und der Erdinsektenbereich wieder auf Vordermann gebracht worden. Das schuleigene Buchsbaum-Labyrinth, welches durch den Buchsbaumzünsler zerstört wurde, wurde bei diesem Anlass ebenfalls neu und insektenfreundlicher mit portugiesischem Lorbeer neu bepflanzt.

Neben der Pflege des Schulgeländes wurden nach so langer Zeit des Distanz-Haltens auch der Zusammenhalt und das Miteinander der Schulgemeinschaft gestärkt. Darüber hinaus rückte durch die Arbeit am Schulgelände der Umweltschutzgedanke wieder mehr in den Fokus der Kinder, so dass diese seither auch wieder mit mehr Rücksichtnahme das Schulgelände nutzen. Alles in allem fand also ein gelungener Aktionstag statt und unsere Schule hat ein nun wieder restauriertes, naturnahes Schulgelände für alle Lebewesen.

Zurück
(Urheber aller Bilder: Ute Aschemann)