Hundegestützte Pädagogik

Seit Anfang des Jahres 2015 wird das Team der Grundschule Schierbrok durch die beiden Schulhunde Jesko und Joke erweitert. Seitdem begleiten die beiden die Klassenlehrerinnen Frau Skruodies und Frau Janssen regelmäßig an einigen Tagen in der Woche im Unterricht.

Bereits mit vier Monaten wurden die Hunde langsam an den Schulalltag gewöhnt, um ihrer Aufgabe gewachsen zu sein. Es handelt sich bei den Hunden um eine Mischung aus Golden Retriever und Australian Shepherd. Ersterer wird durch sein sanftes und gutmütiges Wesen ausgezeichnet. Er verfügt über einen intelligenten, lernwilligen und aufmerksamen Charakter. Der Australian Shepherd hat ein intelligentes und ebenfalls lernwilliges Wesen. Er möchte auch geistig beschäftigt und ausgelastet werden. Beide Hunderassen sind für ihre gute Verträglichkeit mit fremden Menschen bekannt.

Das gemeinsame Lernen ist für die Kinder und auch für die Hunde immer wieder spannend. Damit die Hunde artgerecht gehalten werden können und die Sicherheit in der Klasse gewährleistet werden kann, kennen alle Kinder, die mit den Hunden lernen, die Hunderegeln und achten gewissenhaft auf ihre Einhaltung. Die Kinder lernen so Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen, seine Bedürfnisse zu erkennen und rücksichtsvoll darauf einzugehen. Damit die Hunde sich in der Klasse wohl fühlen, müssen Schüler und Lehrer darauf achten, dass eine für den Hund angenehme Lautstärke herrscht, nichts auf dem Boden herum liegt und der Hund nicht anderweitig erschreckt oder verängstigt wird.

Außerdem lernen die Kinder im Unterricht und durch das gemeinsame Spielen Grundsätzliches zum Umgang mit Hunden. Wie deute ich die Körpersprache des Hundes? Was muss ich tun, wenn ich möchte dass der Hund kommt oder von mir weg gehen soll? Wie zeigt er mir, dass er Angst hat oder in Ruhe gelassen werden möchte?

Oft sind die Hunde jedoch einfach nur da und sorgen allein durch ihre Anwesenheit und ihre Ruhe für eine angenehme Atmosphäre. Und mit einem Hund an die Füße gekuschelt fällt das Lernen dann auch viel leichter.